Die Zukunft der öffentlichen Bibliotheken: Informationsort oder Freizeitparadies?

„Die öffentlichen Bibliotheken sind heute als Orte der Bildung und Information bedroht. Leitende BibliothekarInnen und KulturmanagerInnen wollen sie zu Orten von Events, Makerspaces und purer Freizeitunterhaltung machen. …“
Arbeitssitzung des AK Kritische Bibliothek auf dem 106. Bibliothekartag in Frankfurt a.M., 31.5.2017.
Mit Diskussion. Moderation: Frauke Mahrt-Thomsen
Via:

 

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s