Leben ist kein Algorithmus. Solidarische Perspektiven gegen den technologischen Zugriff. Reader zur Konferenz in Köln, 30.9-2.10.2016

Gefördert durch: Rosa Luxemburg Stiftung
 
 
Via:
 
Advertisements