Patientenverfügung. Leiden, Krankheit, Sterben. Wie bestimme ich, was medizinisch unternommen werden soll, wenn ich entscheidungsunfähig bin?

 
Zum aktuellen Beschluss des BGH vom 6. Juli 2016
„Die Broschüre ‚Patientenverfügung‘ steht also bereits in ihrer derzeitigen Fassung im Einklang mit der jüngsten Rechtsprechung des BGH. Im Zusammenhang mit der demnächst anstehenden nächsten regelmäßigen Überarbeitung könnten im Lichte dieser Rechtsprechung ggf. noch weitere Klarstellungen vorgenommen werden.“
 
BGH-Beschluss: Anforderungen an Vorsorgevollmacht und Patientenverfügung im Zusammenhang mit dem Abbruch lebenserhaltender Maßnahmen
Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s