BVerfG, Ermittlungsbefugnisse des BKA zur Terrorismusbekämpfung, Einsatz von heimlichen Überwachungsmaßnahmen

Bundesverfassungsgericht zu Ermittlungsbefugnissen des BKA zur Terrorismusbekämpfung, Einsatz von heimlichen Überwachungsmaßnahmen zur Abwehr von Gefahren des internationalen Terrorismus. Schluckebier. Urteil des Ersten Senats vom 20. April 2016, 1 BvR 966/09 – Rn. (1-29).
 
Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s